Amtliche Sportbootführerscheine

Sportbootführerschein Binnen (SBF-Bin)


SBF Binnen amtlicher FührerscheinDer SBF-Binnen ist ein amtlicher Führerschein, der zum Befahren sämtlicher Binnengewässer (Flüsse, Kanäle, Seen), soweit diese der Binnenschifffahrtsstraßenordung unterliegen, berechtigt.


Der SBF-Binnen besteht aus zwei Teilprüfungen: SBF-Bin unter Motor und SBF-Bin unter Segeln. Unsere Segelschule bereitet dich sowohl im Motorbootfahren als auch im Segeln ausreichend darauf vor.
In der Praxis werden die prüfungsrelevanten, wichtigsten Manöver erlernt und geübt. Die umfangreiche Theorie, die auch Schifffahrtsrecht und Wetterkunde einschließt, wird gemeinsam erarbeitet.
Außerdem gibt es seit diesem Jahr die Möglichkeit, einen Online E-Learning Kurs zu buchen.
Die Organisation der Prüfungsanmeldung übernimmt die Segelschule. Mindestalter für SBF-Bin unter Segeln: 14 Jahre, Mindesalter für den SBF-Bin unter Motor: 16 Jahre.

Sportbootführerschein See (SBF-See)  


SBF See amtlicher FührerscheinDer amtliche Sportbootführerschein See berechtigt zum Befahren der See- und Schifffahrtsstraßen im Küstenbereich bis drei Seemeilen abseits der Küste und gilt gleichzeitig als Voraussetzung für den Erwerb aller nachfolgenden Bootsführerscheine. Der SBF-See ist vorgeschrieben für alle Boote mit Motoren ab 15 PS / 11,03 kW und ist ein reiner Motorbootschein.
Die Yachtschule Mardorf ist am Steinhuder Meer EXKLUSIV die einzige Segelschule, die die Ausbildung und Prüfung für den SBF See anbietet.
In der Praxisausbildung lernst und übst du den Umgang mit dem Motorboot und die prüfungsrelevanten, wichtigsten Manöver. In der umfangreichen Theorie, die neben Schiffahrtsrecht und Wetterkunde auch die Navigation einschließt, wirst du von uns beim Lernen unterstützt. Außerdem gibt es seit diesem Jahr die Möglichkeit, einen Online E-Learning Kurs zu buchen. Mindestalter: 16 Jahre.

Sportküstenschifferschein (SKS)


SKS amtlicher FührerscheinDer SKS ist ein freiwilliger, amtlicher Bootsführerschein für Segel- und Motoryachten, mit denen die Küstengewässer bis zur 12-Seemeilen-Grenze befahren werden können. Vorraussetzung für den Erwerb dieses Scheins ist der SBF See. Der SKS wird in Theorie und Praxis geprüft.
Die Praxisprüfung findet auf See statt und wird sowohl unter Segeln, als auch unter Motor abgenommen.

Mindestens 300sm Erfahrung, durch den „Seemeilennachweis“ belegt, ist die Prüfungsvorrausetzung. Wir bieten Ausbildungstörns zur Vorbereitung auf die praktische Prüfung in verschiedenen Revieren an.
Außerdem beinhaltet unser Angebot die Vorbereitung auf die Theorieprüfung. Mindestalter: 16 Jahre.